Home » Allgemein » Einweihung KiTa Villa Kunterbunt

Stimmengemurmel vor dem Neubau der Kita Villa Kunterbunt in der Berliner Straße. Wir Erwachsenen warten auf die Hauptakteure des Tages, auf fünfundvierzig niedliche Knirpse, die das neue Gebäude mit Leben füllen sollen.

Heute ist der Tag des Umzugs. Plötzlich hört man den Lärm von Trillerpfeifen. Ein langer Zug kleiner Kinder mit gelben Bauarbeiterhelmen auf dem Kopf biegt um die Ecke. Es macht ihnen sichtlich Spaß, sich lautstark bemerkbar zu machen. In Zweierreihen und unter Applaus ziehen sie mit ihren Erzieherinnen in das neue Gebäude ein. Danach dürfen wir neugierigen Erwachsenen folgen. Die Kleinen haben Lieder, Tänze und Pantomime einstudiert, um uns Erwachsene zu begrüßen. Danach ist die Stunde der Honoratioren gekommen. Unser damaliger Bürgermeister Rouven Kötter begrüßt zahlreiche Gäste: die Sozialdezernentin Stephanie Becker-Bösch, Mitarbeiter der Gemeinde, Vertreter der am Bau beteiligten Planer und Firmen, zahlreiche Mitglieder der Gemeindevertretung sowie des Gemeindevorstandes und natürlich viele Eltern, Omas und Opas. Nach Reden und Glückwünschen zum gelungenen Neubau dürfen wir die Räume in Augenschein nehmen. Drei Gruppenräume, zwei Schlafräume, alles hell und hübsch eingerichtet, den Innenhof, Küche und Wirtschaftsräume. In die Planung sind Ideen der Fachbereichsleiterin Nicole Lehmann und ihrer Vorgängerin Christiane Wurst eingeflossen. Es gibt einen Wickeltisch für die ganz Kleinen der Nestgruppe und daneben putzige, klitzekleine Toiletten. Wir sind entzückt. Einer der Bauplaner, der unser Gespräch mit anhört, kontert trocken: Die kosten genauso viel wie die großen“. Das ganze Gebäude ist in einer energetisch sinnvollen

Bauweise errichtet worden, natürlich mit Photovoltaikanlage auf dem Dach. Unser schöner neuer Kindergarten dient bereits anderen Kommunen als Vorbild. Bürgermeister Adolf Ludwig (Limeshein) informierte sich schon vor Ort über die neue Kita.

Die neue KiTa in Zahlen

GRÖSSE DES GRUNDSTÜCKS: bebaute Fläche 3.500m²,Grundstück insgesamt 6.188m².

GRÖSSE DES GEBÄUDES: 814 m² Bruttogeschossfläche

ANZAHL DER PLÄTZE (U3): 12 bis maximal 17

ANZAHL DER PLÄTZE (Ü3): 45 (bei 17 U3-Kindern maximal 40)

ANZAHL ERZIEHER: 8

BAUBEGINN: 11/2016

BAUENDE: 01/2018

HEIZUNGSANLAGE: Gastherme, Lüftungsanlage und PV-Anlage mit Eigenstromversorgung

GESAMTKOSTEN: rund 2.500.000 EUR

  • KONTAKT:

    Ihre Wölfersheimer SPD
    Neue Staße 12
    61200 Wölfersheim

    kontakt [at] spdwoelfersheim [punkt] de

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen