Home » Archive by category "Allgemein" (Page 10)

„Ich musste in diesem Jahr auf fünf Beerdigungen Abschied von Menschen nehmen, die mein Leben auf unterschiedliche Arten begleitet und bereichert haben. Das sind schwere Momente, mit denen man unsere Friedhöfe in erster Linie in Verbindung bringt.“ berichtet Bürgermeisterkandidat Eike See bei einem Besuch des Friedhofes Wohnbach mit der Sozialausschussvorsitzenden Magda Gerlach und ihrer Vorgängerin Rita Rieß. „Friedhöfe sind aber...

Eike See mit dem Ersten Stadtrat der Stadt Nidda, Reimund Becker Naherholung und Naturschutz in Einklang bringen, Joggingstrecken ausweisen und Grünpflege verbessern Der von der Wölfersheimer SPD als Bürgermeisterkandidat nominierte Eike See beschäftigt sich in seinem Wahlkampf unter anderem mit den Themen Naherholung und Naturschutz. „Wölfersheim hat eine sehr idyllische Lage in der Wetterau, eingerahmt von unzähligen Äckern, Wäldern und...

Der Wölfersheimer Bürgermeisterkandidat Eike See (SPD) ist nun auch mit einer Homepage im Netz vertreten. Unter www.eike-see.de findet man Hintergrundinformationen, aktuelle Berichte, Themenschwerpunkte und einfache Wege, um mit Eike See in Kontakt zu treten. „Auf Facebook bin ich schon lange unterwegs. Als Bürgermeisterkandidat möchte ich aber auch weitergehende Informationen zu meiner Person und meinen politischen Zielen leicht zugänglich zur Verfügung...

Florstadts Bürgermeister Herbert Unger zeigt dem Wölfersheimer Bürgermeisterkandidaten Eike See das neue Feuerwehrgerätehaus in Florstadt Eike See (SPD) wurde am vergangenen Freitag von der Wölfersheimer SPD zum Bürgermeister-Kandidaten gewählt und lässt nicht lange mit inhaltlichen Vorschlägen auf sich warten. Als erstes Thema hat sich das passive Mitglied der Feuerwehr Södel der Sicherstellung des Brandschutzes gewidmet und hierzu auch dem Florstädter...

Im Rahmen einer sehr gut besuchten Mitgliederversammlung wurde am gestrigen Freitag Eike See offiziell als Bürgermeisterkandidat nominiert. Einstimmig stellten sich die Mitglieder der SPD in geheimer Wahl hinter den 37jährigen Finanzfachmann aus Södel. Der zweifache Familienvater arbeitet seit rund sieben Jahren im Wölfersheimer Rathaus, kennt die Verwaltung bestens und ist dort unter anderem für die Finanzen zuständig. Eike See ist...

Der Wölfersheimer Bürgermeister Rouven Kötter wurde heute von der Verbandskammer des Regionalverbandes Frankfurt RheinMain zum hauptamtlichen Ersten Beigeordneten gewählt. Unter den zahlreichen Zuschauern im Frankfurter Römer waren neben Kötters Familie inklusive seinem fast 89jährigen Opa Willi auch einige Wölfersheimer Wegbegleiter. Rouven Kötter wird sein neues Amt in Frankfurt am 01. März 2018 antreten und somit nach etwa 10 sehr erfolgreichen...

Wiederholt wurden SPD-Wahlplakate in Wohnbach mutwillig zertrümmert. Die Zerstörung ist so massiv, dass nicht von einem „Dummenjungen-Streich“ sondern von einer gezielten Absicht gesprochen werden muss. Die Wölfersheimer SPD hat Anzeige erstattet, denn den Übeltätern muss klar sein, dass es sich hier um eine Straftat handelt. Werden Plakat-Zerstörer erwischt, drohen Geldstrafen oder sogar bis zu zwei Jahre Haft wegen Sachbeschädigung, sagt...

Betrachtet man sich Wölfersheim genauer, dann erkennt man noch heute die Spuren einer langen Bergbau- und Kraftwerkstradition. Vor rund 25 Jahren, als die großen Schornsteine des Kraftwerkes noch standen, war der Braunkohleabbau in Wölfersheim jedoch noch präsenter. In Anlehnung an die lange Tradition der Gemeinde machte die Wölfersheimer SPD am vergangenen Samstag einen ganz besonderen Ausflug. Mit über 50 Mitgliedern...

Der frischgebackene Träger der Willy-Brandt-Medaille Rudolf Langer (Mitte) mit (v. l.) Bürgermeister Kötter, MdL Lisa Gnadl, SPD-Chef Weber und Landrat Arnold. (Foto: pv) Eine besondere Ehrung wurde dem Södeler SPD-Mitglied Rudolf Langer bei der Jahreshauptversammlung der SPD zuteil. Landtagsabgeordnete Lisa Gnadl überreichte ihm in der Wölfersheimer Wetterauhalle die Willy-Brand-Medaille. Dies ist die höchste Auszeichnung, welche die SPD vergibt. Die SPD...

Bei bestem Wetter veranstaltete die Wölfersheim SPD zum ersten Mal ein Hessenfest auf dem Gelände der Marktscheune. Diese neue Veranstaltung löst das seit Jahren etablierte Weidenhoffest ab und bot den Besuchern diverse kulinarische Köstlichkeiten. Bei Musikalischer Unterhaltung, u.a von den Berschdbacher erfreuten sich Jung und Alt an dem reichhaltigen Kuchenbuffet sowie an regional erzeugten Apfelwein, Erdbeer- und Himbeer- Secco, Handkäs...

  • KONTAKT:

    Ihre Wölfersheimer SPD
    Neue Staße 12
    61200 Wölfersheim

    kontakt [at] spdwoelfersheim [punkt] de

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen